www.daniel-westphal.de ist die private Webseite von Daniel Westphal, Am Habichtsbach 11, 48329 Havixbeck.

Reisebericht

Familienurlaub auf der Insel Norderney

(20. - 24.02.2014)

Kalt aber schön: Norderney im Winter Top-Ferienwohnung im Haus Inselkieker Milchbar und Weisse Düne: so lässt sichs gut leben Norderney ist in zweierlei Hinsicht ein optimales Ziel für einen Kurzurlaub. Zum Einen ist die Insel nicht zu groß und bleibt somit überschaubar. Zum Anderen beträgt die Fahrzeit nur knapp drei Stunden, also braucht man für die Anreise inkl. Fähre nur einen Vormittag. Gerade bei Fahrten mit Kind ein wichtiger Punkt. Die Ferienwohnung im Haus Inselkieker ist sehr zu empfehlen. Sie ist super ausgestattet (u.a. mit Balkon, großes Wohnzimmer mit zusätzlichem Schlafsofa) und liegt zentral im Ort. Man kann also morgens bequem zum Bäcker schlendern und frische Brötchen besorgen. Natürlich sind Spaziergänge am Strand schon Ausflugstipp genug. Die klare Seeluft, das Rauschen der Brandung. Nordsee-Feeling pur. Wer möchte, kann dies tun. Dem sei als erstes das Thalassobad im Kurpark empfohlen. Wir haben dort zunächst das Schwimmbad ausprobiert. Großzügig angelegt, modern und hochwertig gestaltet, mit langer Indoor-Rutsche und Kinderschwimmbecken. Wir haben den Besuch sehr genossen. Ein weiterer Anziehungspunkt ist die Milchbar. Der In-Treff an der Strandpromenade. Wer Hunger verspürt kann aus frischen, leichten Gerichte wählen oder lässt sich mit hausgemachten Kuchen verwöhnen. Der Blick durch die Glasfront auf die teils stürmische Nordsee ist allein einen Besuch wert. Wir haben einen Tag Britta & Frank getroffen und sind zu Fuß am Strand entlang zum Restaurant Weisse Düne gelaufen. Ein schönes Ausflugsziel. Abends noch zusammen kochen, Wein trinken - perfekt. So nimmt man nur ungern Abschied von der Insel. Aber kommt umso lieber nochmal zurück.  
Willkommen Automobiles Reiseberichte Kurztrips Ausflugstipps Hausbau Nostalgie-Ecke Kontakt/Impressum
Sonnenuntergang am Strand von Norderney.